Grüner Tag in Erfurt

Unser „grüner Tag“ in Erfurt

Am 16. September 2016 war es soweit: Wir, die Klassen 5b, 6a und 6b besuchten die Landwirtschaftsmesse in Erfurt.

Auf dem Messegelände finden alle 2 Jahre die „Grünen Tage Thüringens“ statt. Diese Messe richtet sich an Verbraucher und Fachbesucher. Die Schüler Thüringens wurden speziell an diesem Freitag eingeladen.

Ein vielfältiges Programm erwartete uns vor Ort. Auf dem Außengelände bestaunten wir zunächst große Traktoren und andere Land- und Baumaschinen. Einige konnten wir auch genauer besichtigen. Die Vertreter verschiedener Firmen gaben sich viel Mühe, unsere Fragen zu beantworten.

Interessant fanden wir den Wettbewerb forstwirtschaftlicher Maschinenführer und sahen zu, wie Holz fachmännisch gestapelt wurde. Zu unserem Erstaunen stellten wir fest, dass es gar kein Lenkrad in den großen Maschinen sondern einen Joystick wie bei einem Computer zur Steuerung gibt.

Auch in den Hallen wurde viel für uns Schüler geboten. So konnten wir zum Beispiel Lebensmittel verkosten und stellten fest, dass unsere heimischen Erzeuger leckere Produkte anbieten. 

Begeistert sahen wir uns dort die Tierausstellungen an: Rinder, Geflügel, Alpakas (siehe Bild), Puten und noch andere Tiere konnten wir bestaunen.

Uns gefiel besonders, dass von vielen Firmen und Verbänden Spiele bzw. Quizze angeboten wurden. So gab es auch einiges zu gewinnen!

Während der Rückfahrt im Bus wurde noch einmal Resümee gezogen und wir stellten fest: Das war ein toller „grüner Tag“!

K. Blaue

Zum Vergrößern in das Bild klicken

Unsere Klasse 5b  Bild 2  Bild 3